Neu bei RTL II: Comedy-Panelshow „Was kann ich?“

„Was kann ich?“ – Das ist die große Frage in der neuen Comedy-Panelshow mit Moderator Giovanni Zarrella. Hier stehen unglaubliche Talente mit außergewöhnlichen Fähigkeiten im Mittelpunkt. Was genau die Kandidaten können, ist dem vierköpfigen Panel bestehend aus Sonya Kraus, Maxi Gstettenbauer, Oliver Beerhenke und Amiaz Habtu zunächst unklar und muss anhand einer typischen Handbewegung erraten werden. Was kann der Kandidat und welcher Promi kann das herausfinden?

Die neue Comedyshow „Was kann ich?“ stellt die prominente Jury auf eine harte Probe: In jeder Folge treten besondere Talente auf und stellen ihre außergewöhnliche Fähigkeit anhand einer einzigen Geste vor. Gute Unterhaltung und witzige Kommentare sind garantiert, denn das einfallsreiche Team besteht aus Sonya Kraus, Maxi Gstettenbauer, Oliver Beerhenke und Amiaz Habtu. Die Jury muss sich genau überlegen, welche Ja- oder Nein-Fragen sie stellt, denn pro „Nein“ kassiert der Kandidat Geld: erst 50, dann 100, 200, 300, 500 und am Ende 1.000 Euro.

Sendehinweis | Was kann ich?

Ab 26. Februar 2018 | MO 22:15 Uhr

Was kann ich? | Comedy-Panelshow | Mit Giovanni Zarrella | Staffel 1 | 6 Episoden | Produktion Odeon

Die Zuschauer können mitraten

Sechsmal dürfen die Promis falsch liegen, danach löst Moderator Giovanni Zarrella das Rätsel auf. Das Talent wird anschließend live im Studio vorgeführt. Auch der Zuschauer bekommt die Möglichkeit mitzuraten. Für alle, die die Lösung nicht abwarten wollen, wird die Fähigkeit sichtbar eingeblendet.

Im Liegestütz Gitarre spielen und dabei Seifenblasen machen? So könnte ein Talent bei „Was kann ich?“ aussehen. In der ersten der insgesamt sechs Folgen geht es rasant zu. Mit dabei sind die Talente Daniel, Xena, Sebastian, Marc und Manuel. Mit sportlicher Action, grazilen Techniken und musikalischen Fähigkeiten versetzen die Fünf das Panel in Staunen.

Was kann ich?