Portfolio-Serie N° 2

DAS EL CARTEL MEDIA AD LAB

Neue Möglichkeiten der Markeninszenierung im TV

Kreative und innovative Vermarktungskonzepte sind eine Stärke von EL CARTEL MEDIA. Der RTL II-Werbezeitenvermarkter stellt in seiner 4-teiligen Serie ganz neue Möglichkeiten der Markeninszenierung im TV vor. 

Ob Chat-Break, Context-Split, Format-Branded-Postsplit oder Switch-In-Sponsoring – das Team der Abteilung Media Solutions rund um Martin Wendler hat exklusive und innovative Spot-Inszenierungen entwickelt, die individuellsten Kundenansprüchen gerecht werden.

N° 2: Context-Split

EL CARTEL MEDIA platziert den Kunden-Spot direkt im Format und unterbricht somit das laufende Programm situativ. Der Spot wird in passenden Szenen als Single-Spot-Break platziert. Die Wiedergabe erfolgt im RTL II-Splitscreen, welcher durch ein individuelles Overlay die Brücke zwischen Programm und Spot schlägt.

Beispiel: Im Format „Berlin – Tag & Nacht“ streiten sich zwei Protagonisten, einer der beiden verlässt den Raum und schlägt die Tür zu. Es folgt der Context-Split des Kunden, der als RTL II Splitscreen mit einem „Glassplitter-Overlay“ überzogen ist. Das Overlay nimmt Bezug auf die vorangegangene Szene und schafft eine Verbindung zum Kunden-Spot, z.B. eines Versicherers oder einer Krankenkasse, die in schwierigen Situationen helfen.

Context-Split
  • Programm wird situativ für den Kunden-Spot unterbrochen
  • NEU: individuelles Overlay zu passenden Szenen
  • Besonders gut umsetzbar bei Szenen wie Streit, Action, Spannung, Liebe, Freude, Trauer etc.
  • Frame nimmt thematisch Bezug auf die jeweilige Situation/Handlung
  • Dadurch wird eine Brücke zum Spot bzw. zur Kampagne des Kunden geschlagen

Weitere Details finden Sie im Bereich TV-Portfolio:

Hier geht es zum Context-Split

Exclusive Position | Aufmerksamkeitsstark | Situative Spot-Platzierung | Exklusive Alleinstellung | Szenen- oder stimmungsbezogener Splitrahmen | Platzierung im laufenden Programm

Bei den Scribbles handelt es sich um exemplarische Darstellungen und Skizzen, um die Idee und die Platzierung innerhalb des Programmablaufs zu vermitteln. In einer potentiellen on air-Umsetzung sind noch Anpassungen möglich.

Mehr zum Thema

N° 1: Chat-Break

Umsetzungsstarke Special Creation auf reichweitenstarken Ankerplätzen