• Veröffentlicht: 06.06.2019
  • Drucken

Charlies Baby in „Köln 50667“: RTL II unterstützt Landesverband donum vitae NRW e.V.

  • In der Daily-Soap „Köln 50667“ wird Charlie ungewollt schwanger und erhält eine Beratung von donum vitae NRW
  • Mit einer Einblendung, Social-Media-Posts und Infos auf rtl2.de wird zusätzlich auf das Angebot des Vereins aufmerksam gemacht

Ungewollt schwanger zu werden bringt viele Frauen in große Schwierigkeiten. Will ich das Kind? Schaffe ich das? In der Daily-Soap „Köln 50667“ ist dieses Thema aktuell präsent, denn Seriencharakter Charlie ist ungewollt schwanger und sie weiß nicht, wie sie mit dieser Situation umgehen soll. Eine Freundin arrangiert in der heutigen Sendung ein Gespräch mit einer Mitarbeiterin des Vereins donum vitae NRW, der bei Fragen und Problemen zu Schwangerschaft und Geburt berät.

Zusätzlich zur redaktionellen Integration verweist RTL II durch eine Einblendung im Umfeld der betreffenden Szene auf das Beratungsangebot von donum vitae NRW hin. Der Verein ist der Dachverband von insgesamt 40 Beratungsstellen in NRW, der jedes Jahr mehr als 20.000 Frauen und Paare berät und begleitet. Darüber hinaus wird das Thema auf Instagram und Facebook aufgegriffen. Zusätzlich wird ein Video mit Charlie-Darstellerin Jil Hentschel produziert, das auf rtl2.de und in den Social Media gezeigt bzw. gepostet wird.

Jutta Huppertz, Referentin für Prävention und Frühe Hilfen, Landesverband donum vitae NRW: „Viele Fragen und Unsicherheiten stürzen auf eine Frau ein, wenn sie ungewollt schwanger geworden ist. Der Konflikt „Kann ich jetzt ein Kind bekommen?“, kann ganz unterschiedliche Bewegründe haben. Wichtig ist uns, dass Frauen wissen, dass sie in dieser schwierigen Situation ein Recht auf Unterstützung und Beratung in Schwangerschaftskonfliktberatungsstellen haben. Gerade junge Menschen müssen wissen, wohin sie sich wenden können, wenn sie Fragen und/oder Probleme bei einer ungewollten Schwangerschaft haben. Auch bei Fragen zum Thema Schwangerschaft allgemein oder Verhütung sind wir Ansprechpartner*innen. Durch die Thematisierung im Format „Köln 50667“ wird das Thema einer breiten jungen Zielgruppe bekannter und vertrauter gemacht und so die Problematik einer ungewollten Schwangerschaft einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Denn ob eine Frau sich für oder gegen die Schwangerschaft entscheidet, liegt ganz alleine in ihrer Entscheidung. In der Konfliktberatung erhält jede Frau einen Beratungsschein.“

Carlos Zamorano, Bereichsleiter Marketing und Kommunikation bei RTL II: „Mit Formaten wie ‚Köln 50667‘ erreichen wir junge Menschen sehr gezielt. Ungewollt schwanger zu werden stellt insbesondere junge Frauen und ihre Angehörigen meist vor große Probleme. Mit der Integration des Themas ungewollte Schwangerschaft in der Daily-Soap ‚Köln 50667‘ greifen wir dieses Thema auf und weisen auf das wichtige Beratungsangebot von domum vitae NRW hin.“

RTL II und donum vitae NRW arbeiten bereits seit dem Jahr 2011 bei der Produktion der Doku-Soap „Teenie-Mütter - Wenn Kinder Kinder kriegen“ zusammen. Im Jahr 2015 entstand auch ein gemeinsamer Spot, der von RTL II pro bono ausgestrahlt wurde und über die Gefahren von K.o.-Tropfen informiert.

donum vitae NRW bietet seit vielen Jahren umfassende Begleitung und Beratung rund um das Thema Verhütung, Schwangerschaft und Geburt. Er ist Dachver-band von 33 Trägerverbänden und 40 staatlich anerkannten Schwangerschaftsberatungsstellen. Ein wichtiger Themenbereich ist die sexuelle Bildungsarbeit von donum vitae NRW. Sie bietet Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen fachkundig und sensibel Wissen, Begleitung und Unterstützung in sexuellen und partnerschaftsbezogenen Lernprozessen sowie zu Fragen der Familienplanung. Sexuelle Bildung dient der gesundheitlichen Vorsorge und der Vermeidung von Schwangerschaftskonflikten. In 2018 wurden knapp 21.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene durch verschiedene sexualpädagogische Bildungsangebote erreicht. Im Mittelpunkt der Bildungsangebote von donum vitae NRW steht der junge Mensch und seine Persönlichkeitsbildung.

Über RTL II:

Überraschend, unangepasst, optimistisch und ganz nah dran: Das ist RTL II. Hier erleben die Zuschauer das Leben in all seinen Facetten. RTL II ist der deutschsprachige Reality-Sender Nr. 1: Dokumentationen, Reportagen und Doku-Soaps zeigen faszinierende Menschen und bewegende Schicksale. Die „RTL II News“ bieten junge Nachrichten. Darüber hinaus unterhält der Sender mit unverwechselbaren Shows und den besten Serien und Spielfilmen. Das Münchener Medienunternehmen spricht sein Publikum auf Augenhöhe an - überall, zu jeder Zeit und auf allen relevanten Plattformen und Endgeräten.