• Veröffentlicht: 28.02.2019
  • Drucken

RTL II: Neue Folgen „Teenie-Mütter“ ab 20. März

  • Wie ist der Alltag von jungen Müttern?
  • Ausstrahlung ab Mittwoch, 20. März 2019, um 20:15 Uhr bei RTL II

Die Doku-Soap „Teenie-Mütter“ kehrt mit brandneuen Folgen zurück. In dieser Staffel gibt es ein Wiedersehen mit alten Bekannten und frischgebackenen Jungmüttern. „Teenie Mütter“ begleitet die jungen Frauen auf ihrem Weg zum Elterndasein und den damit verbundenen Höhen und Tiefen. Auch die 21-jährige Natalie bekommt die frohe Botschaft: Sie ist zum vierten Mal schwanger, dieses Mal sogar mit Zwillingen.

In den neuen Folgen von „Teenie Mütter“ werden einmal mehr junge Mütter und ihre Familien während der intensiven Zeit von der Schwangerschaft bis zur Geburt begleitet.

Natalie ist zum vierten Mal schwanger - eigentlich eine gute Nachricht, doch die Schwangerschaft war nicht geplant. Als sie erfährt, dass es sogar Zwillinge werden, fällt sie aus allen Wolken. Bei der Geburt ihrer ersten Tochter war Natalie erst 16 Jahre alt, nun wird sie mit 21 Jahren fünffache Mutter sein.

Bevor die Babys auf die Welt kommen, gibt es noch viele Hürden zu überwinden: Das neue Auto, ein gebrauchter Siebensitzer, streikt und muss repariert werden und der dringend benötigte Zwillingskinderwagen ist im Laden viel zu teuer. Es beginnen Wochen voller Bangen und Hoffen, dass alles gut geht.

Die 19-jährige Teeniemutter Ashley träumt hingegen noch immer davon, Rettungsassistentin zu werden. Doch für den Ausbildungsplatz braucht sie dringend den Führerschein, den sich Ashley nicht alleine finanzieren kann. Außerdem durchläuft sie auch privat ein Gefühlschaos. Wird sich für die junge Mutter alles zum Guten wenden?

Über das Format:

Jedes Jahr bekommen knapp 4.600 Mädchen unter 18 Jahren ein Baby - und stecken mitten im Schulstress oder suchen eine Ausbildungsstelle. „Teenie-Mütter - Wenn Kinder kriegen“ zeigt, welche Auswirkungen die Schwangerschaft auf das Leben, die Familien und die Freunde der Mädchen hat und wie sie mit der unerwarteten Aufgabe umgehen. Die Sendung beobachtet über einen Zeitraum von einem Jahr und mehr den Alltag schwangerer Teenager und ihrer Familien, ist bei Arztbesuchen und Behördengängen dabei und zeigt schöne, aber auch dramatische Momente.